FHB Dachdeckerstiefel MANFRED

81,78 €*

Netto-Preis: 68,72 €
Produktnummer: 84062.9

Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Produktinformationen "FHB Dachdeckerstiefel MANFRED"

Der FHB Dachdeckerstiefel MANFRED 84062 ist zwar kein zertifizierter Sicherheitsschuh, aber dennoch der am meisten getragene Dachdeckerschuh in Deutschland. Zu der Original Autoreifensohle existiert bis jetzt keine Alternative hinsichtlich Rutschfestigkeit. Diese Dachdeckerschuhe sind aus 2,3 - 2,4 mm starkem Vollrindleder gefertigt. Das Innenfutter ist aus anschmiegsamem Schweinsleder. Der FHB Dachdeckerstiefel MANFRED ist in der Farbe schwarz erhältlich.

 

 Außenmaterial:  Vollrindleder
 Innenmaterial:  Schweinsleder 
 Größen:  38 - 48

Dachdeckerstiefel zum Schnüren
Autoreifensohle

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Leidenschaft gehört seit 1947 der Zunftbekleidung. Fritz Höhne gründete die ursprüngliche Firma Höhne & Mischke in Bielefeld. Durch den Produktionsstandort Bielefeld entstand auch der vielen heute bekannte Name Original Bielefelder Zunftbekleidung. In den sechziger Jahren kamen die Initialen von Fritz Höhne Bielefeld dazu und es entwickelte sich die Wort/Bildmarke FHB mit den beiden Zunftmännern.

Ab 1970 zog Höhne & Mischke dann an einen der heutigen Standorte nach Spenge, etwa 16 km entfernt von Bielefeld. Damals wie heute findet hier die Produktion der klassischen FHB-Zunftbekleidung statt. Das ist herausragend, wenn man bedenkt, wo, wie und unter welchen Bedingungen mittlerweile Bekleidung hergestellt wird. Wir produzieren aber natürlich auch in Osteuropa und mithilfe eines eigenen Büros in der Nähe von Shanghai in Asien. So sind wir uns sicher, wo und unter welchen Bedingungen produziert wird. Das ist uns wichtig. Zurzeit arbeiten ca. 80 Mitarbeiter am Standort Spenge. Neben diesem Produktion- und Verwaltungsstandort verfügen wir über einen neuen Logistikstandort von 5.000 qm, der es uns ermöglicht, jederzeit lieferfähig zu sein. Anfänglich bestand das Sortiment ausschließlich aus Zunftbekleidung. In diesem Segment ist FHB auch heute absoluter Marktführer in Europa. Neben der Zunft bieten wir jetzt aber vieles mehr, was robuste und funktionale Arbeitsbekleidung angeht.
Stick & Druck

Ähnliche Produkte

FHB S3 Halbschuh Schnürer RÜDIGER
Der FHB S3 Halbschuh Schnürer RÜDIGER 83963 mit leichter Kunststoffkappe und textiler Sicherheitssohle. Die Schutzkappe des FHB S3 Halbschuh Schnürer RÜDIGER besteht aus Kunststoff. Sie ist mit einem Gewicht von nur 110g deutlich leichter als eine Stahlkappe und bietet dennoch den umfassenden Schutz. Wenn der Dachdecker Schweißarbeiten auszuführen hat, überträgt der Schuh die Temperatur nicht auf den Fuß. Im Gegensatz zur Stahlsohle kann die eingesetzte textile, durchtrittsichere Brandsohle direkt mit dem Schaft verbunden werden und deckt so 100% der Lauffläche ab. Sie ist deutlich leichter, aber vor allem flexibler. Die rutschfeste Laufsohle des FHB S3 Halbschuh Schnürer RÜDIGER ermöglicht eine maximale Feuchtigkeitsverdrängung. Dazu ist sie noch bis 300 Grad hitzebeständig. Ein Innenfutter aus Mikrofasern mit Belüftungskanälen und eine atmungsaktive anatomische Einlegesohle bilden zusammen ein hygienisches System, in dem der Fuß nicht schwitzt und sich stattdessen einfach wohl fühlt. Eine komfortable Fußweite von Weite 11 bietet den notwendigen Komfort dieses Arbeitsschuhes.    Norm:  EN ISO 20345:2004 S3 HRO   Farbe:  schwarz  Größen:  39 - 47 Kuhleder Nitril-Lang-Keilsohle bis 300°C nicht kreidend textiler Sicherheitssohle Kunststoff-Kappe atmungsaktives Innenfutter Ein Sicherheitsschuh fürs Dach muss rutschfest, beweglich, leicht und sicher sein. Bisher ein Ding der Unmöglichkeit unter den Dachdeckerschuhen. Und das obwohl die Technologien, um alle Ansprüche zu erfüllen, schon lange bekannt sind. Die Kunst ist es aber, die bekannten Materialien neu miteinander zu kombinieren. So wie FHB das für diesen S3 gemacht hat:   1. Laufsohle ohne Absatz aus Nitril für hohe Rutschfestigkeit und Hitzebeständigkeit 2. Komfortschicht aus PUR für die gute Dämpfungsfähigkeit und Leichtigkeit des Schuhs 3. Eine textile Brandsohle für Durchtrittsicherheit und hohe Beweglichkeit

93,20 €
FHB Sicherheits-Sneaker LINUS hoch S3
Der FHB Sicherheits-Sneaker LINUS hoch 83864 ist trotz seines modernen und sportlichen Aussehens ein Schuh, der die Sicherheitsanforderungen S3 erfüllt. Er ist komfortabel und mit einer abriebfesten, nicht so hitzebeständigen Laufsohle wie die Dachdeckerspezialisten Norbert, Wilfried und Rüdiger ausgestattet. Die Laufsohle des FHB Sicherheits-Sneaker LINUS hoch ist rutschhemmend und stoßdämpfend und mit einem textilen Nageldurchtrittschutz versehen. Dieser ist wesentlich leichter, als ein Durchtrittschutz aus Metall und daher besonders angenehm. Die Zehen werden durch eine Kunststoffkappe geschützt. Eine stoßdämpfende Einlegesohle und ein atmungsaktives Innenfutter komplettieren die Ausstattung dieses Sicherheitsschuhs.    Norm:  EN ISO 20345 2011 S3  Material:  Büffelleder  Größen:  39 - 47 robuster Leder-Sneaker rutschhemmende und stoßdämpfende Laufsohle aus PU/TPU textiler Nageldurchtrittschutz  Zehenschutzkappe aus Kunststoff  atmungsaktives Innenfutter stoßdämpfende Einlegesohle 

104,62 €
FHB Sicherheits-Sneaker JULIAN flach S3
Der FHB Sicherheits-Sneaker JULIAN flach 83865 ist trotz seines modernen und sportlichen Aussehens ein Schuh, der die Sicherheitsanforderungen S3 erfüllt. Er ist komfortabel und mit einer abriebfesten, nicht so hitzebeständigen Laufsohle wie die Dachdeckerspezialisten Norbert, Wilfried und Rüdiger ausgestattet. Die Laufsohle des FHB Sicherheits-Sneakers JULIAN ist rutschhemmend und stoßdämpfend und mit einem textilen Nageldurchtrittschutz versehen. Dieser ist wesentlich leichter, als ein Durchtrittschutz aus Metall und daher besonders angenehm. Die Zehen werden durch eine Kunststoffkappe geschützt. Eine stoßdämpfende Einlegesohle und ein atmungsaktives Innenfutter komplettieren die Ausstattung dieses Sicherheitsschuhs.    Norm:  EN ISO 20345 2011 S3  Material:  Büffelleder  Größen:  39 - 47 robuster Leder-Sneaker rutschhemmende und stoßdämpfende Laufsohle aus PU/TPU textiler Nageldurchtrittschutz  Zehenschutzkappe aus Kunststoff  atmungsaktives Innenfutter stoßdämpfende Einlegesohle 

98,91 €
FHB Dachdeckerstiefel MANFRED
Der FHB Dachdeckerstiefel MANFRED 84062 ist zwar kein zertifizierter Sicherheitsschuh, aber dennoch der am meisten getragene Dachdeckerschuh in Deutschland. Zu der Original Autoreifensohle existiert bis jetzt keine Alternative hinsichtlich Rutschfestigkeit. Diese Dachdeckerschuhe sind aus 2,3 - 2,4 mm starkem Vollrindleder gefertigt. Das Innenfutter ist aus anschmiegsamem Schweinsleder. Der FHB Dachdeckerstiefel MANFRED ist in der Farbe schwarz erhältlich.    Außenmaterial:  Vollrindleder  Innenmaterial:  Schweinsleder   Größen:  38 - 48 Dachdeckerstiefel zum Schnüren Autoreifensohle

81,78 €
FHB S3 Schnallstiefel NORBERT
Der FHB S3 Schnallstiefel NORBERT 83960 mit leichter Kunststoffkappe und textiler Sicherheitssohle. Die Schutzkappe des FHB S3 Schnallstiefel NORBERT besteht aus Kunststoff. Sie ist deutlich leichter als eine Stahlkappe und bietet trotzdem umfassenden Schutz. Wenn der Dachdecker Schweißarbeiten auszuführen hat, überträgt der Schuh die Temperatur nicht auf den Fuß. Im Gegensatz zur Stahlsohle kann die eingesetzte textile Sicherheitssohle direkt mit dem Schaft verbunden werden und deckt so 100% der Lauffläche ab. Sie ist deutlich leichter, aber vor allem flexibler. Die rutschfeste Laufsohle des FHB S3 Schnallstiefel NORBERT ermöglicht eine maximale Feuchtigkeitsverdrängung. Dazu ist sie noch bis 300 Grad hitzebeständig. Ein Innenfutter aus Mikrofasern mit Belüftungskanälen und eine atmungsaktive anatomische Einlegesohle bilden zusammen ein hygienisches System, in dem der Fuß nicht schwitzt und sich stattdessen einfach wohl fühlt. Eine komfortable Fußweite von Weite 11 bietet den notwendigen Komfort dieses Arbeitsschuhes.    Norm:  EN ISO 20345:2004 S3 HRO   Farbe:  schwarz  Größen:  39 - 47 Rindleder Verschluss durch Schnallen Nitril-Lang-Keilsohle bis 300°C hitzebeständig nicht kreidend textile Sicherheitssohle Kunststoff-Kappe atmungsaktives Innenfutter und Einlegesohle   Ein Sicherheitsschuh fürs Dach muss rutschfest, beweglich, leicht und sicher sein. Bisher ein Ding der Unmöglichkeit unter den Dachdeckerschuhen. Und das, obwohl die Technologien, um alle Ansprüche zu erfüllen, schon lange bekannt sind. Die Kunst ist es aber, die bekannten Materialien neu miteinander zu kombinieren. So wie es FHB für diesen S3 gemacht hat:   1. Laufsohle ohne Absatz aus Nitril für hohe Rutschfestigkeit und Hitzebeständigkeit 2. Komfortschicht aus PUR für die gute Dämpfungsfähigkeit und Leichtigkeit des Schuhs 3. Eine textile Sicherheitssohle für Durchtrittsicherheit und hohe Beweglichkeit

97,01 €
FHB Dachdeckerstiefel OSKAR
Der FHB Dachdeckerstiefel OSKAR 84060 ist zwar kein zertifizierter Sicherheitsschuh, aber dennoch der am meisten getragene Dachdeckerschuh in Deutschland. Zu der Original Autoreifensohle existiert bis jetzt keine Alternative hinsichtlich Rutschfestigkeit. Diese Dachdeckerschuhe sind aus 2,3 - 2,4 mm starkem Vollrindleder gefertigt. Das Innenfutter ist aus anschmiegsamem Schweinsleder. Der FHB Dachdeckerstiefel OSKAR ist in der Farbe schwarz erhältlich.    Außenmaterial:  Vollrindleder  Innenmaterial:  Schweinsleder   Größen:  38 - 48 Dachdeckerstiefel mit Doppelschnalle Autoreifensohle

77,97 €
FHB S3 Schnürstiefel WILFRIED
Der FHB S3 Schnürstiefel WILFRIED 83962 mit leichter Kunststoffkappe und textiler Sicherheitssohle. Die Schutzkappe des FHB S3 Schnürstiefel WILFRIED besteht aus Kunststoff. Sie ist mit einem Gewicht von nur 110g deutlich leichter als eine Stahlkappe und bietet dennoch einen umfassenden Schutz. Wenn der Dachdecker Schweißarbeiten auszuführen hat, überträgt der Schuh die Temperatur nicht auf den Fuß. Im Gegensatz zur Stahlsohle kann die eingesetzte textile Sicherheitssohle direkt mit dem Schaft verbunden werden und deckt so 100% der Lauffläche ab. Sie ist deutlich leichter, aber vor allem flexibler. Die rutschfeste Laufsohle des FHB S3 Schnürstiefel WILFRIED ermöglicht eine maximale Feuchtigkeitsverdrängung. Dazu ist sie noch bis 300 Grad hitzebeständig. Ein Innenfutter aus Mikrofasern mit Belüftungskanälen und eine atmungsaktive anatomische Einlegesohle bilden zusammen ein hygienisches System, in dem der Fuß nicht schwitzt und sich stattdessen einfach wohl fühlt. Eine komfortable Fußweite von Weite 11 bietet den notwendigen Komfort dieses Arbeitsschuhes.    Norm:  EN ISO 20345:2004 S3 HRO   Farbe:  schwarz  Größen:  39 - 47 Kuhleder Nitril-Lang-Keilsohle bis 300°C hitzebeständig nicht kreidend textile Sicherheitssohle Kunststoff-Kappe atmungsaktives Innenfutter und Einlegesohle Ein Sicherheitsschuh fürs Dach muss rutschfest, beweglich, leicht und sicher sein. Bisher ein Ding der Unmöglichkeit unter den Dachdeckerschuhen. Und das obwohl die Technologien, um alle Ansprüche zu erfüllen, schon lange bekannt sind. Die Kunst ist es aber, die bekannten Materialien neu miteinander zu kombinieren. So wie es FHB das für diesen S3 gemacht hat:   1. Laufsohle ohne Absatz aus Nitril für hohe Rutschfestigkeit und Hitzebeständigkeit 2. Komfortschicht aus PUR für die gute Dämpfungsfähigkeit und Leichtigkeit des Schuhs 3. Eine textile Brandsohle für Durchtrittsicherheit und hohe Beweglichkeit

97,01 €
FHB Dachdeckerhalbschuh WILLI
Der FHB Dachdeckerhalbschuh WILLI 84061 ist zwar kein zertifizierter Sicherheitsschuh, aber dennoch der am meisten getragene Dachdeckerschuh in Deutschland. Zu der Original Autoreifensohle existiert bis jetzt keine Alternative hinsichtlich Rutschfestigkeit. Diese Dachdeckerschuhe sind aus 2,3 - 2,4 mm starkem Vollrindleder gefertigt. Das Innenfutter ist aus anschmiegsamem Schweinsleder. Der FHB Dachdeckerstiefel WILLI ist in der Farbe schwarz erhältlich.    Außenmaterial:  Vollrindleder  Innenmaterial:  Schweinsleder   Größen:  38 - 48 Dachdeckerhalbschuh mit Doppelschnalle Autoreifensohle

70,35 €